Das Blog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt PAYBACK Blog.

Ergebnisse zweite Umfrage.

So, nun wissen wir, welches Design (hier nochmal alle Designs) gewonnen hat:

Ergebnisse Umfrage Design

Also, recht klares Ergebnis. Nun kann ich ja verraten: bei PAYBACK wurde eigentlich Variante 2 favorisiert… ;-).


Gemocht wurde an Design 1, dass es einerseits schlicht und übersichtlich ist (auch im Vergleich zur deutlich “volleren” PAYBACK-Homepage), andererseits von vielen durchaus als stylisch empfunden wurde. Typisch ist dieser Kommentar: “gefällt mir am besten, es sieht sehr übersichtlich und aufgeräumt aus”. Jemand anders schrieb: “Das Design ist ansprechend, obwohl es doch hart an der Grenze zum Massenblogdesign geht.” Dies deckt sich mit mehreren Kommentaren, in denen anklang, dass insgesamt nichts Revolutionäres dabei war. Aber das ist aus unserer Sicht eher ein Argument für ein Design als dagegen, denn wir dürfen nicht vergessen, dass wir es hier nicht mit einer schrillen Agentur oder einem Modelabel zu tun haben, sondern eben mit PAYBACK, das sich eigentlich an die Gesamtbevölkerung richtet und daher niemanden durch ein zu ungewöhnliches oder schräges Design verschrecken darf.

Kritik an Design 1 war, dass der Header von manchen als zu massig empfunden wurde und er vielleicht zu viel Platz auf der Seite einnimmt. Zwei Leute haben angeregt, den Stift aus Variante 2 vielleicht zu übernehmen. Mal gucken, ob das geht… ist bei Designern ja immer so eine Sache, wenn man die Arbeit von einem beim anderen reindrücken will… ;-)

Dann noch die Frage: Navigation rechts oder links… die überwältigende Mehrheit der Kommentatoren will die Navigation rechts sehen. Na, wollen wir doch mal zusehen, ob das klappt.

Natürlich war auch wieder die Sprachpolizei dabei, die darauf hinweisen muss, dass es “das Blog” heißt (auch wenn der Duden da anderer Ansicht ist… ;-)).

Das wär’s erstmal aus meiner Sicht dazu. Ich erlaube mir jetzt, die Kommentare zu den anderen Blogdesigns nicht mehr detailliert wiederzugeben. Aber ich werde alles zusammen an die Designer geben, vielleicht gibt es ja an der einen oder anderen Stelle noch eine Anregung, die weiterhilft!

Zusammenfassend: die Mehrheit wünscht ein schnörkellos modernes Blog nach Vorschlag 1, mit der Navigation auf der rechten Seite.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

22.12.06 - 16:54 Uhr
von stevek1

Schade, mein Favourit ist gnadenlos durchgefallen.
Aber wer sagt denn, daß die Masse immer recht hat ?

22.12.06 - 17:12 Uhr
von Dottore

Tja, die 3 war auch mein Favorit… Recht oder nicht recht ist hier nicht so richtig die Frage - wir hatten uns einfach für diesen Weg entschieden, und nun müssen wir damit auch arbeiten, sonst wäre es ja nicht fair. Wenn Du eine Idee hast, wie man mit einer Community über ein Design entscheiden kann, ohne eine Mehrheitsabstimmung zu machen, dann immer her damit, das würde uns für neue Projekte sehr interessieren!

22.12.06 - 18:12 Uhr
von crazue

also ich fand die 2 am schönsten, bloß find ich, dass die sidebar ein wenig leer ist!

22.12.06 - 18:15 Uhr
von MiDnIgHt

wirklich schade ich hab gehofft Design 3 gewinnt :-(
Design 1 ist auch sehr gut, aber das dritte hatte so etwas, ich weis nicht was es war aber es hat mir rieesig gut gefallen

22.12.06 - 22:57 Uhr
von theFIRME

Ich bin auch mehr als überrascht über das Ergebniss, hatte auch No 2 alsklaren Favoriten. Nun gut.Aber als ich eben las, das die Navigation nach rechts soll…HILFE! Bitte tut das nicht(hab das in der Umfrage schon erwähnt), der Webuser erwartet die Navi zum allergrössten Teil links - wie man es halt gewohnt ist. Natürlich, alte Zöpfe soll man ruhig mal abschneiden, aber muss es denn gleich eine Glatze werden? Ich bin mir da sehr sicher, das es ein grosser Fehler wäre zu viel Neues zu bringen. Das soll doch kein Abenteuerspielplatz werden, sondern ein Blog für jedermann/frau.
Denkt an eure Kunden, erwarten die wirklich zuviel Ungewohntes? Überlasst das MTV!
So, nun aber genug.Allen ein ruhiges Fest und `nen guten Rutsch.

23.12.06 - 8:30 Uhr
von doldi04

Was auch immer ihr macht, setzt die Navi-Konsole auf die linke Seite…
Der normale Mensch liest ja für gewöhnlich von rechts nach links (außer in Arabien) so kann man sich dann später besser zurechtfinden, denn wenn man sich teilweiße erst den gesamten Artikel durchlesen muss (manche kommen bestimmt nicht auf die Idee, dass die Konsole rechts ist) ist man dementsprechend oft net so gut drauf, wie wenn ma gleich dorthin kommt wo man will….aber naja….wir leben halt in einer Demokratie…..schade eigentlich ;-)

23.12.06 - 8:31 Uhr
von doldi04

Ich mein natürlich liest normalerweiße von links nach rechts :-D

23.12.06 - 9:02 Uhr
von Bronco

Meine Meinung: Navigation rechts!

23.12.06 - 13:27 Uhr
von ravensms

Juhu Design 1 war zusammen mit Design 2 auch mein Favorit. Die Navigationsseite ist mir aber persönlich egal. ich komm mit beiden Richtungen gut klar.

27.12.06 - 11:17 Uhr
von jovelstefan

Da hier wieder die Diskussion um Navi rechts/links losgeht, habe ich mal die Studie gesucht, die ich letztens schon mal erwähnt habe:

http://jodi.ecs.soton.ac.uk/Articles/v04/i01/Kalbach/

Zitat: “Users are not likely to be more confused and break off their use of the site due to a right-hand navigation. They may even prefer a right-hand navigation subjectively.”

Es ist also letztendlich ziemlich wurscht. Deswegen sollten wir uns auch nicht mit diesem Thema ewig aufhalten. Entscheidend wird jetzt der Content sein. Hier ein Beispiel, wie man es überhaupt und gar nicht auf gar keinen Fall machen sollte:

http://www.miss-swiffer.at

[…] Über die Feiertage sollten sich die Mitglieder des PAYBACK Blog Rollout Teams von trnd  ja Gedanken machen, wie das Baby denn nun heißen könnte, nachdem Design 1 gewonnen hatte. Und da wir uns selbst die Show vermasseln würden, wenn wir das in die Kommentare hier posten würden, spielen wir nun stille Post. Ich habe meine Vorschläge mal an Martin gemailt. Mal sehen. Viele Gute Domains sind leider schon weg. Vorsichtshalber würde ich, wäre ich PAYBACK, daher schon mal die nahe liegenden Domains registrieren und sie später auf das Blog umleiten. Daran sollte es ja nun nicht scheitern, hoffe ich. «   […]